G9BR web04.jpg

G9BR Ausbau Dachgeschoss in freundschaftlichem Dialog mit drei Schonsteinen, 2016-18

Die im Bestand vorhandene Struktur ist Grundlage für die Organisation des Raumes.

Maßgeblich strukturierend wirken drei massive Schornsteine, die in ihrer bestehenden Oberfläche und verschiedenartigen Materialität als raumbildende und atmosphärische Elemente erhalten werden. Um diese Raumskulpturen wird ein offener Grundriss mit unterschiedlichen Zonierungen entwickelt.

Als Gegenspieler zu den gealterten Texturen stehen farbig gefasste mobile Elemente, die in dem offenen Raum intime Bereiche abgrenzen.

Die Treppe zur darunter liegenden Wohnung wickelt sich wie eine in den Berg gehauene Stiege in das Dachgeschoss und wird in beiden Ebenen durch Einbaumöbel gefasst.

G9 LB.jpg