01 frontal.jpg

urbanspeed Umbau und Neuorganisation Ladenatelier in Berlin, 2013

Der Umbau des keinen Ladenateliers erfolgt mit minimalen und präzise eingesetzten Massnahmen.

Schnittmuster und Couture besetzen an zwei Kleiderstangen hängend die Längsseite des Raumes.

Eine frei in den Raum gestellte Wand erzeugt den Charakter einer in die Tiefe entwickelten Bühne, vor der die Kleiderpuppen "on stage" inszeniert werden.

Hinter dieser Wand sind gleichzeitig Lagerflächen und Umkleide kompakt organisiert und können getrennt von beiden Seiten erschlossen werden. Dieser "backstage" liegt für Besucher im Dunkeln so dass auf Türen oder andere raumabchliessende Elemente verzichtet werden konnte.

G7 LB.jpg